Aktuelles

WB Verpackungen Bremen produziert mit Korvette von Staper/Helmar Schmidt

Bestens gefaltet und geklebt

Die WB Verpackungen GmbH ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen, dass ich auf die Entwicklung und Herstellung von Faltschachteln, Displays und POS-Materialien für Getränke, Lebensmittel und Nonfood-Artikel spezialisiert hat.
Im Oktober 2013 am alten Standort von Werbedruck Bremen (WB) und des Hausschild Verlags gegründet, beschäftigt das Unternehmen mittlerweile 62 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von 11,5 Mio Euro.
Geschäftsführer und Hauptgesellschafter Jens Eckermann ist seit über 25 Jahren in der Faltschachtelbranche tätig. Er kennt sich auch sehr gut mit derschwierigsten Massenverpackungslösung aus –der Getränke-Verpackung.

Faltschachtelklebemaschine Korvette
Die 18 m lange Faltschachtelklebemaschine Korvette wird bei WB Verpackungen hauptsächlich für die Produktion von Getränke-Baskets eingesetzt.

Weiterlesen: WB Verpackungen Bremen produziert mit Korvette von Staper/Helmar Schmidt

Helmar Schmidt übernimmt Vertrieb und Service für Hugo Beck

Helmar Schmidt übernimmt ab 1. April 2016 den Vertrieb und den Service im Norddeutschen Raum und Berlin-Brandenburg und erweitert seine Produktpalette um die Verpackungslinie der Firma Hugo Beck Maschinenbau GmbH & Co.KG, Dettingen.
 
Hugo Beck ist seit mehr als 60 Jahren einer der führenden Hersteller von Flowpack-, Folienverpackungsund Druckweiterverarbeitungsmaschinen. Egal für welches Budget, ob als Einsteigermaschine oder als High-End-Gerät, mit den hervorragenden Technologien und einem Leistungsbereich zwischen 3.000 und 18.000 Takten/h wird das komplette Leistungsspektrum abgedeckt.

Neben den Serienmaschinen bietet die Firma Hugo Beck Lösungen von Modularsystemen wie Einstecken, Pick+Place, Cheshiren, Inkjet- und Anlegesystemen.

Helmar Schmidt installiert zweite palamides-Auslage bei Maul-Druck Braunschweig

Neue Falzmaschine – neue Auslage

Maul-Druck ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der dritten Generation. Im Jahr 2004 übernahmen die Brüder Jörg und Kai Maul die Geschäftsleitung von ihrem Vater Hans-Joachim. Der Mediengestalter und der Offsetdrucker blicken auf eine fast 50-jährige Firmengeschichte zurück, denn Maul-Druck wurde bereits 1947 von ihrem Großvater Richard gegründet. Das Unternehmen ging aus dem Braunschweiger Musik-Verlag hervor, der Druck von Notenheften für den eigenen Musikalienhandel gehörte zu den ersten Aufträgen von Richard Maul.

Auslagesystem delta 703
Das neue, vollautomatische Auslagesystem delta 703 gestaltet den Produktionsablauf bei Maul-Druck effizienter. Dabei steht nicht das Banderolieren der Pakete, sondern die Rationalisierung im Vordergrund.

Weiterlesen: Helmar Schmidt installiert zweite palamides-Auslage bei Maul-Druck Braunschweig

Veranstaltungen 2017

25.09. - 28.09.2017
Labelexpo Europe Brüssel
Fachmesse für Etikettierung,
Produktauszeichnung und Druck

 

 

Copyright © 2017 www.helmar-schmidt.de. Made by SeaNet